WOLFGANG BUTS: Schlagzeug 1968 als waschechter Bremen-Norder zur Welt gekommen, machte Wolfgang seine ersten ernsthaften musikalischen Gehversuche Ende der 80er mit der BREMEN-NORDER Rockband Pan-F und sammelte dabei erste Bühnenerfahrungen in Kneipen, Clubs und als Höhepunkt auf einem Benefiz-Festival in der Mensa der Hochschule Bremen. 1989 wechselte er zu den Deutschrockern von CROSSFIRE und lernte dort seinen Bassfreund Günter Garbade kennen, mit dem er 1990 die Blues-Rock-Formation TIN PAN ALLEY gründete. Bereits parallel zum Blues-Rock drängte es Wolfgang in härtere Gefilde. Mit dem Bremer Gitarristen Uwe Wittenberg verbrachte er viele Jahre in Bands wie CAP, Elephant Gun und zuletzt Error 31 mit denen er u.a. diverse Male im Meisenfrei Bluesclub in Bremen zu Gast war. Musikalisch war er endgültig im melodischen Hardrock angekommen, den er auch heute noch mit Bands wie Shinedown, 3 Doors Down und Foofighters gerne hört. In den 90ern widmete sich Wolfgang der musikalischen Sozialarbeit, indem er die Jugendrockband-Nord betreute und in diversen Jugendfreizeiteinrichtungen in Bremen-Nord Schlagzeugunterricht gab und Jugendkonzerte organisierte. Ab 2003 wurde es still um den Schlagzeuger bis er Ende 2012 von seinem Bassfreund Günter Garbade reaktiviert und zu PAYTHEPIPERS geholt wurde. Impressum